Bodyboardwahlhelfer


Welches Board passt zu mir?

Größentabelle:

Boardgröße (Zoll) Körpergewicht (kg) Körpergröße (cm)
36" 30 - 50 bis ca. 170
38" 40 - 60 bis ca. 175
40" 50 - 70 165 - 185
42" 60 - 85 170 - 190
42,5" 65 - 90 175 - 195
43" 70 - 95 180 - 200
44" / 45" über 80 über 185

Außer Körpergewicht und - größe sind folgende Kriterien bei der Auswahl des passenden Boards wichtig:

Revier - wo boardest Du (voraussichtlich) : große Atlantikwellen stellen höhere Ansprüche an die Qualität des Bodyboards als eher kleinere Mittelmeerwellen

Fahrkönnen/Erfahrung - ein Einsteiger hat geringere Ansprüche an das Material als jemand, der Bodyboarden regelmäßig und intensiv betreibt

Anspruch/Zeit - ein junger, sportlicher Mann mit viel sportlichem Ehrgeiz und mehr Zeit "muss" tendenziell ein hochwertigeres Board wählen. Wer im besten Alter im Sommerurlaub mit der ganzen Familie 2 Wochen aufs Board kommt "kann" (je nach Körpergewicht natürlich auch “muss”) sich ein solches gönnen.

Zusammenfassung
Die passenden Boards für
eine zierliche 50 kg. Person, die gelegentlich die letzte auslaufende weiße Schaumwalze einer Mittelmeerwelle abreitet, hat deutlich andere Ansprüche ans Material als ein 100 kg. “Brocken”, der sein Bodyboard ständig in Atlantikwellen fetten Airs (Luftmanöver) und Tuberides (Ritt in der brechenden Welle) aussetzt
unterscheiden sich recht deutlich.

Welches Board also für wen?

Einsteigerbodyboards
Du fängst mit dem Bodyboarden an?
Dein Körpergewicht ist nicht so, dass es erfahrungsgemäß andere Anspr&auuml;che ans Material stellt, als das von Leicht- bis Mittelgewichten?
Bist voraussichtlich zunächst eher in Revieren mit kleiner bis gemäßigter Brandung unterwegs?
Bist zwar sportlich, aber nicht der sportlich sehr ehrgeizige “Supersportler”?
Dann sind die Einsteigerbodyboards für Dich eine preiswerte Alternative für den Einstieg ins Bodyboarden. Detailliertere Infos zu den Ausstattungsmerkmalen dieser Boards hier:
Ein- und Aufsteigerboards

Aufsteigerbodyboards
Du bist ein Leicht- bis Mittelgewicht?
Hast evtl. schon Deine ersten (negativen?) Erfahrungen mit jetzt vielleicht zweiteiligen “Billig”-Bodyboards hinter Dich gebracht?
In gemäßigter Brandung unterwegs?
Dann sind die Aufsteigerbodyboards die richtige Wahl für Dich.
Detailliertere Infos zu den Ausstattungsmerkmalen dieser Boards hier:
Ein- und Aufsteigerboards

Qualitätsbodyboards
Bodyboarden ist “Dein” (Urlaubs-) Sport?
Du bist aber kein Schwergewicht?
Hast sportlichen Ehrgeiz?
Bist in gemäßigter bis mittlerer Brandung unterwegs?
Dann bist Du bei den Qualitätsbodyboards richtig. Detailliertere Infos zu den Ausstattungsmerkmalen dieser Boards hier:
Qualitätsbodyboards

Profibodyboards
Du möchtest ein optimales Board haben?
"Normales" Equipment ist erfahrungsgemäß immer für Dein Körpergewicht unterdimensioniert?
Je höher die Wellen, desto besser?
Airtime ist besser?
Du findest das für Dich passende Board in der Gruppe der Profibodyboards.
Detailliertere Infos zu den Ausstattungsmerkmalen dieser Boards hier:
Profibodyboards und bei den BZ-Profiboards.

X
Leider hat der Suchserver nicht schnell genug reagiert.

Der Administrator wurde soeben darüber informiert und wir werden uns darum kümmern, das Problem schnellstmöglich zu lösen.
Die Suche wird in 5 Sekunden automatisch erneut ausgeführt.

Vielen Dank!
erneut suchen
keine Treffer
    mehr Ergebnisse
    nach oben
  • Hersteller:
    HAN:
    ArtNr:
    EAN:
    Preis:  €