Surfshop Münster Onlinesurfshop Bodyboardshop Skimboardshop Wellenreitshop

Skimboarden - Infos zum Skimboarden, How To skimboard!

Skimboarden

Skimboarden basiert auf dem Prinzip des Aquaplanings: Das bedeutet, daß ein Skimboard auf dem Wasser gerade soviel Auftrieb hat, daß es an der Oberfläche treibt. Doch den Schwung, den der Skimmer erzeugt, entsteht ein sehr hoher Druck zwischen dem Board und dem Grund (flaches Wasser!), der Anpressdruck. Das Aquaplaning in seiner puren Form entsteht und läßt Bewegungen des Skimboards in alle Richtungen zu.

Den für das Skimmen notwendigen Auftrieb erzeugt man durch einem schnellen Anlauf.

  • 1. Eine saubere Welle abwarten: d.h. Line Up in dem Strandabschnitt, in dem die auflaufenden Wellen stoppen und zurücklaufen, und warten bis eine Welle sehr flach und weit auf den Strand aufläuft.
    Für Anfänger gilt: besser zunächst eine einzelne Welle ansteuern und auf den Moment des Stillstandes der Welle warten!!!!
  • 2. Das Board in die Laufrichtung werfen: dies sollte parallel zur Welle geschehen, so daß das Board mit der Nase von Euch davongleitet.
    Achtung Unfallgefahr: um diese zu vermeiden sollte Ihr auf jedenfall auf Menschen, Tiere, Skimmer in Eurem Strandbereich acht geben.
  • 3. Hinterher laufen: wobei die Faustregel gilt: je schneller, desto länger und schneller ist der Slide.
    Anfänger sollten es etwas ruhiger angehen lassen, denn mit der Geschwindigkeit steigt das Unfallrisiko proportional an.
  • 4. Im Lauf den günstigsten Take Oft abpassen: kraftvoll abstoßen und auf dem Skimboard landen, der Rest ergibt sich wie von selbst.
    Vor allem Anfänger sollten möglichst breitbeinig auf dem Board landen, denn so reduziert sich das Sturzrisiko; das Landen ist demzufolge der "gefährlichste" Moment und beeinflußt nachhaltig den Style des Slides.
  • 5. Ihr steht auf dem Board: nun heißt es einen stylischen Ritt hinzulegen.

Sollte sich - nachdem man die ersten Slides ohne "Zwischenfälle" gemeistert hat -  kein Gefühl der "Befriedigung" und des "Verlangens" nach mehr breit gemacht haben, kurz gesagt, es hat sich nicht  ein Gefühl der Sucht eingestellt, sollte Ihr vielleicht besser die Sportart wechseln, denn bei einem hohen Spaßfaktor gehört das Skimmen doch zu den Sportarten mit einem hohen Verletzungsrisiko.

Auf der anderen Seite ist das Skimmen aber auch so interessant, weil es so "gefährlich" ist. Und Spaß macht es allemal.

Wir halten für Euch ein breit gefächertes Sortiment an Skimboards und Skimboardzubehör bereit:

Holz Skimboards

  • Holz + EVA 35/41"
  • Victoria Woody XS-XL
  • Skimboard EVA 95
  • Madness Dots 37 / 41" Epoxy
  • Tekkno Skimboard Wood S/M/L
  • BZ Skimboard 38.5
  • Skim One Electro 100

Foamskimboards Wave Skimboards Waveskimmen

  • Skimboard Patch 44
  • Skimboards Bugz Epoxy S, M, L & XL
  • Victoria Wombat 
  • Victoria Skimboard Foamie S/M/L
  • Victoria Skimboard Foamie Art Designs:
    Patchwork , Torrent, Victory
  • Victoria Polyvac Gr -S-XXL

Skimboardzubehör

  • Skimboardbags: Madness, Victoria uvm.
  • Skimboardpads: Victoria, Skim One uvm.
  • Skimboardwax

Zum Skimboard-Shop

Zur Victoria Skimboardhomepage

Wer richtig coole Skimboardvideos anschauen möchte: klick hier...

Eine Promotionaktion mit Skimboards fahren? Weitere Infos hier...

So, jetzt hast Du Dir alles durchgelesen, aber immer noch keine Ahnung,  welches Board für Dich am besten ist! Gar kein Problem! Unterstützung gibt es beim Skimboard-Wahlhelfer