Surfshop Münster Onlinesurfshop Bodyboardshop Skimboardshop Wellenreitshop

Skimboarden - Wir helfen Dir bei der Wahl des richtigen Skimboards!

Bei Skimboards wachst man das Deck, um eine rutschfeste Oberfläche zu erhalten (nicht die Unterseite für bessere Gleiteigenschaften ;-)!). Außer für Skimboardsboards mit EVA Deck und/oder mit Pads hinten und vorne ist Wachs für alle Skimboards notwendiges Zubehör.

Für den kostengünstigen Einstieg eignen sich die Holzboards in der zum Körpergewicht passenden Größe. Hierbei gibt es Qualitätsunterschiede: Für die preiswerteren Boards verwendet man in der Regel weiche Holzarten, so dass die Boards entsprechend flexibler sind. Für die höherwertigen Boards werden harte Holzarten verwendet, um eine höhere Steifheit und Robustheit zu erreichen.

Composite - Skimboards bestehen aus mehrschichtigem Materialien, d. h. aus einer Kombination von Holz, Harz und Fiberglas. Diese Bauweise sorgt für Langlebigkeit und ist für den intensiven Gebrauch ausgelegt. Heißt: Sie macht mit Euch so ziemlich alles mit und verzeiht auch mal einen Sturz.

Fürs Waveskimmen sind die Foamboards gemacht. Foamskimboards haben einen Schaumkern, infolgedessen genügend Volumen und somit Auftrieb, dass mit ihnen Wellen abgeritten werden können - siehe Video unten!

Foamskimboard-Video

Waveskimmen